NAVIGATION
TEILEN
ADRESSE Radio Küken Roelckestrasse 67A 13086 Berlin
KONTAKT t: +49 (0) 30  235 384 03 f: +49 (0) 30  235 384 06 e: info@radio-kueken.com


IMPRESSUM
AGB
© 2014 Radio its fun  Design Marcel Gassner
A U F S T R I C H
Zutaten Kuerbiskernoelaufstrich: 100 g Butter 100 g Frischkäse 1 Prise Salz 80 g Kürbiskerne vom steirischen Ölkürbis 1 Schalotten Zwiebel 1 Knoblauchzehe 2 EL Kürbiskernöl vom steirischen Ölkürbis Salz und Pfeffer nach Geschmack 1 EL Aceto balsamico, weiß 2 EL Schnittlauch, in Röllchen geschnitten
Kürbiskernölaufstrich
Zubereitung: Butter, Frischkäse und Salz schaumig rühren. Kürbiskerne in einer Pfanne ohne Fett zart rösten, salzen und fein mahlen/hacken. Schalotte und Knoblauch fein hacken und mit den gemahlenen Kürbiskernen sowie dem Kürbiskernöl zu der Buttermischung geben und gut vermengen. Alles mit Salz, Pfeffer und Balsamicoessig abschmecken. Zum Schluss den Schnittlauch untermengen und die Masse als Beilage zu Brot servieren. Haltbarkeit: Locker 1 Woche gekuehlt im Kühlschrank.
Heute stellt euch  Pepi eines seiner Lieblingsrezepte rund um den steirischen Ölkürbis vor – den Kürbiskernölaufstrich. Der Kürbiskernölaufstrich ist mit wenig Zutaten super schnell gemacht und schmeckt am Besten auf frischem Schwarzbrot. Durch seine tolle gruene Farbe ist er auch ein Hingucker am Buffet und immer sehr beliebt bei meinen Gaesten.
Das Rezept wurden freundlicherweise bereitgestellt von
©2017 BIld: Kernoel Pepi
Geschrieben von Kernoel Pepi
Ich wuensch Euch viel Spass beim nachkochen und vor allem Guten Appetit! Euer Pepi
ADRESSE Radio Küken Roelckestrasse 67A 13086 Berlin


© 2014 Radio its fun  Design Marcel Gassner
A U F S T R I C
Zutaten Kuerbiskernoelaufstrich: 100 g Butter 100 g Frischkäse 1 Prise Salz 80 g Kürbiskerne vom steirischen Ölkürbis 1 Schalotten Zwiebel 1 Knoblauchzehe 2 EL Kürbiskernöl vom steirischen Ölkürbis Salz und Pfeffer nach Geschmack 1 EL Aceto balsamico, weiß 2 EL Schnittlauch, in Röllchen geschnitten
Kürbiskernölaufstrich
Zubereitung: Butter, Frischkäse und Salz schaumig rühren. Kürbiskerne in einer Pfanne ohne Fett zart rösten, salzen und fein mahlen/hacken. Schalotte und Knoblauch fein hacken und mit den gemahlenen Kürbiskernen sowie dem Kürbiskernöl zu der Buttermischung geben und gut vermengen. Alles mit Salz, Pfeffer und Balsamicoessig abschmecken. Zum Schluss den Schnittlauch untermengen und die Masse als Beilage zu Brot servieren. Haltbarkeit: Locker 1 Woche gekuehlt im Kühlschrank.
Das Suppenfleisch abgetropft auf einem Teller vom Knochen lösen und in kleine Würfel schneiden, Fett abschneiden. Daraus machen mir wir einneues Gericht folgt in kürze!
RADIO KÜKEN
RADIO KÜKEN